Geschichte des Kreisanglervereins Weißenfels e.V.

Der Kreisanglerverein Weißenfels e. V. geht aus dem Weißenßelser Sportfischerverein hervor, der im Jahr 1920 gegründet wurde. Heute besteht der KAV Weißenfels e. V. aus 12 Vereinsgruppen und einer Trainingsgruppe für den Casting-Sport. Zur Zeit zählen die Angler/inen im Kreisangerverein Weißenfels e. V. ca. 450 Mitgliedern.
Der KAV Weißenfels e. V. zeichnet sich durch eine sehr aktive und abwechslungsreiche Arbeit aus, denn das Angeln am Ufer mit der Rute in der Hand ist nicht die einzige Tätigkeit eines aktiven Mitgliedes dieses Vereines.

Arbeit im Umwelt- und Naturschutz
Seit Jahren beteiligen sich die Vereinsmitglieder an der Umweltwoche des Landkreises Weißenfels. An den Angelgewässern des Deutschen Anglerverbandes wird für Ordnung gesorgt. So wird regelmäßig totes Gehölz im Uferbereich beseitigt oder mit Kettensäge Bäume gefällt, um das Gehölz auszulichten. Dafür werden Ausgleichspflanzungen in den Gemeinden vorgenommen. Alle Maßnahmen sind natürlich mit der Naturschutzbehörde abgestimmt.

Arbeit im Gewässerschutz
Der Teich im Rieth in Schkortleben konnte durch einige Arbeitseinsätze des KAV Weißenfels e. V. wieder zum Leben erweckt werden. Umgestürzte ins Wasser gefallene Bäume sind von den Vereinsmitgliedern entfernt, entsorgt oder für eine Benjeshecke genutzt worden. Das Gewässer hat sich erholt und die Fische gedeihen prächtig in dem geordneten Lebensraum. Auch im Tagebaurestloch Gostau wurde viel Todholz aus dem Gewässer entfernt und fachgerecht entsorgt.

Fischaufzucht
Der KAV Weißenfels e. V. ist in der glücklichen Lage, ein kleines Aufzuchtgewässer inehrenamtlicher Arbeit zur Fischproduktion zu betreiben. Dieses Aufzuchtgewässer wurde in mühevoller Arbeit, 2006/2007 durch unsere Angler saniert. Das Kollektiv unter der Leitung von Enrico Baumann und Udo Stephan aus der Vereingruppe Rippach produziert mit seinen Leuten jährlich ca. eine Tonne zusätzlichen Fisch für unsere Sportgewässer. Es sind hauptsächlich Karpfen und Schleien, sowie Weißfisch als Nebenproduktion.

Castingsport
Auf diesen Bereich des KAV Weißenfels e. V. sind der Vereinsvorsitzende Gerd Hauser und seine Sportfreunde besonders stolz. Zu DDR-Zeiten war Weißenfels eine Hochburg im Castingsport, der allerdings Ende der 80er Jahre eine Flaute erleben musste. Unter der Leitung des Vereinsvorsitzenden Gerd Hauser und dank der Einsatzbereitschaft der Sportfreunde Bernd Sack und Harry Grimm gelang ein Neubeginn im Casting. Seitdem geht die Erfolgskurve steil aufwärts. Schon 2002 konnte der KAV Weißenfels e. V. die ersten Erfolge verbuchen. 2003 übernahm Sportfreund Harry Grimm als Kreistrainer die Castinggruppe und führte die Mädchen und Jungen zu zahlreichen Erfolgen auf Landesebene und deutscher Ebene. Bei Turnieren der Landesligen, den Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalt und den Deutschen Meisterschaften holten sie von 2003 bis 2005, in den Disziplinen Gewicht-Weitwurf, Arnberg-Scheibe, Gewicht-Zielwurf, Fliege-Zielwurf und Fliege-Weitwurf, 100 Landesmeistertitel, 49 Deutsche Meistertitel und den Jugendpokal in Östereich. Außerdem qualifizierte sich in diesem Jahr eine Sportlrin vorzeitig für die Jugendweltmeistersschaft in Augsburg.
Auch zum Sachsen-Anhalt-Tag in Magdeburg präsentierten sich die Jugendlichen während des Festumzuges.

Jugendarbeit
Mitglieder des KAV e. V. gehen in die Schulen und Kindergärten und bauen zusammen mit den Kindern Nistkästen und bringen sie auch gemeinsam in der Natur an. Dabei wird den Kindern erläutert, welche Funktion ein Nistkasten in der Natur übernimmt und es wird ihnen die einheimische Tier- und Pflanzenwelt näher gebracht. In den einzelnen Vereinsgruppen werden mit den Jugendlichen Angelutensilien hergestellt bzw. defekte Angelruten repariert. Auf diese Art und Weise wird ihnen anschaulich Gerätekunde vermittelt. Außerdem helfen langjährige und erfahrene Mitglieder den Jugendlichen bei der Vorbereitung des großen Fischereischeines. Jedes Jahr beteiligen sich auch Jugendliche am Jugendlager des Landesanglerverbandes e. V.

Gemeinsame Freizeitgestaltung der Vereinsmitglieder
Das Vereinsleben im KAV Weißenfels e. V. zeichnet sich auch durch eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung aus. Neben den Kreismeisterschaften in der Vielseitigkeitsprüfung, im Hochseeangeln und im Casting wird jährlich auch eine Kreismeisterschaft im Skat und im Bowling durchgeführt. Diese Veranstaltungen finden großen Anklang, weil das die Mitglieder verschiedener Vereinsgruppen näher bringt und natürlich viel Freude bereitet.

Es hat sich viel im Kreisanglerverein Weißenfels e. V. getan. Das ist neben anderen Sportfreunden ein Verdienst des Vereinsvorsitzenden Gerd Hauser. Denn die gute Arbeit des Vereins steht und fällt mit einem engagierten Vorsitzenden. Und dass sich die gute Arbeit auszahlt, beweisen zufriedene Mitglieder und auch eine Reihe von Auszeichnungen, die in den letzten Jahren verliehen wurden. Der KAV Weißenfels e. V. wurde Verdienter Verein 2003 und bekam die Umwelt- und Hegemedaille 2005. Die Vereinsgruppe "Petri Heil" Dehlitz wurde Verdienter Verein 2002 und die Vereinsgruppe Rippach Verdienter Verein 2003.

Und ein Blick in die Zukunft beweist, dass es mit der engagierten Arbeit weiter geht. Das Jugendlager des Landesanglerverbandes e. V. und die Landesmeisterschaft in der Vielseitigkeitsprüfung werden im Jahr 2006 im Kreis Weißenfels stattfinden.